Menu

Sei dein eigener Held 2014: Gymnasium Anna-Sophianeum erneut erfolgreich

Beim diesjährigen Wettbewerbsausscheid „Sei dein eigener Held“ waren die Schülerinnen und Schüler wieder einmal sehr erfolgreich: Von den fünf Platzierungen fielen drei auf Projektteams des Schöninger Gymnasiums.

Mehr als 20 Schulen hatten sich mit verschiedensten Projekten an dem Wettbewerb „Sei dein eigener Held“ beteiligt. Dieser Schülerwettbewerb, 2005 von Joachim Franz zusammen mit Sandra Wukovich gegründet, ist ein Ideenwettbewerb zu den Themen soziales Engagement, Motivation, Eigeninitiative und Nachhaltigkeit, dessen erklärtes Ziel es ist, junge Menschen zu motivieren aktiv zu werden, sich ehrenamtlich zu betätigen und die Welt nachhaltig zu verändern. „Sei dein eigener Held“ richtet sich an junge Menschen im Alter von 14 bis 22 Jahren, die besuchte Schulform spielt dabei keinerlei Rolle.

Die Braunschweiger Landessparkasse unterstützt das Projekt und so fand die Preisverleihung im „Nord/LB-Tower“ in Braunschweig statt. Von allen Mitwirkenden hatten sich zwei Schulen für die Preise qualifiziert. Die ersten beiden Plätze gingen an Projektgruppen des Theodor-Heuß-Gymnasiums aus Wolfenbüttel, die Plätze drei bis fünf an das Gymnasium Anna-Sophianeum Schöningen.

Der fünfte Platz wurde durch ein Projekt zur Suchtprävention erlangt, bei dem Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs auf der einen Seite durch verschiedene Aktivitäten „Spaß ohne Alkohol“ vermittelt wurde, auf der anderen Seite aber auch Alkohol- und Drogenkonsum in seiner zerstörerischen Form eindringlich thematisiert wurde, unter anderem durch den Besuch eines ehemaligen Abhängigen.

Der vierte Platz ging an das Projekt „Generationentreff“, bei dem zum einen an einem Projekttag Grundschüler von den Oberstufenschülerinnen betreut wurden und zum anderen die Ergebnisse dieses ersten Tages dann erfolgreich in ein Seniorenheim getragen wurden, um die Generationen zusammenzuführen und Kreativität und Eigeninitiative zu fördern.

Den dritten Platz erhielt das Projekt „Stamm der kleinen Freunde“, bei dem unter den Motto „Indianer“ wiederum mit Grundschulkindern in vielen verschiedenen Aktionen spielerisch Respekt voreinander und Leben miteinander thematisiert wurden.

  • Platz 5 (von links): Joachim Franz, Daniel Friedrichs, Laura Backhauß, Lara Knackstedt, Judith Müller, Fey Hoffmann, Andreas Draß (Braunschweiger Landessparkasse Helmstedt)
  • Platz 4 (von links): Joachim Franz, Elena Baumbach, Dana Brötje, Anne Alabowitz, Andreas Draß (Braunschweiger Landessparkasse Helmstedt), es fehlt: Hannes Blin
  • Platz 3 (von links): Joachim Franz, Denise Thieme, Julia Söchtig, Andreas Draß (Braunschweiger Landessparkasse Helmstedt)
uhren replica
Menu