Menu

SV Fußballturnier am 18.12.2014

Nach einer intensiven Vorbereitung, seitens der SV und Herrn Neitzke, konnte das Jahreshighlight endlich stattfinden. Die Schüler/innen hatten das Turnier bereits sehnlichst erwartet. Die ersten vier Stunden gehörten den fünften bis siebten Jahrgängen an diesem Tage, welche das Vorturnier bestreiten mussten. Lediglich der Gewinner hatte die Chance sich für das Hauptturnier im Nachmittagsbereich zu qualifizieren. Nach einer kurzen Einweisung von Cedric und der Behebung von den berühmten technischen Schwierigkeiten, konnte das Vorturnier schließlich starten. Die Stimmung war von Anfang an fantastisch und die Fankurve gab alles. Banner, Plakate und lautstarke Zurufe erfüllten die Turnhalle mit toller Fußballstimmung. Selbst für Musik war an diesem Tag gesorgt. Zu einem späteren Zeitpunkt standen die Finallisten des Vorturniers schlussendlich fest. Die Skiller und Dynamo-Schnitzelklopfer wollten den Turniersieg unter sich ausmachen und das Ticket fürs Hauptturnier lösen. Nach einem hartumkämpfen Fußballspiel konnte es nur einen Gewinner geben. Zwar kamen die Skiller besser ins Spiel, doch konnten sie nichts gegen die pfeilschnellen Stürmer der gegnerischen Mannschaft ausrichten, die ihre Chancen nutzen und den 3:1 Sieg perfekt machten. Damit waren die Jungs von Dynamo-Schnitzelklopfer im Hauptturnier und konnten bei den großen Fußballspielern mitspielen.

Sieger des Vorturniers (Dynamo-Schnitzelklopfer)

Gegen Nachmittag ging das SV Fußballturnier weiter. Nur die Besten der Besten hatten sich für das Hauptturnier eingetragen und versammelten sich in der Gerhard  Müller Sporthalle. Besonders freuten sich die Fußballmassen aber auf die Lehrermannschaft, die mit Mühe und Not eine Truppe zusammenstellen konnte. Sie wollten den Pokal gewinnen und zeigen, dass sie immer noch mithalten konnten. Das Lehrerteam war jedenfalls hochmotiviert. Aber auch die Oberstufe sowie jüngere Jahrgänge hatten hohe Erwartungen an sich Selbst und stellten nur die fittesten Spieler auf das Spielfeld. Allerdings hatten alle Mannschaften großen Respekt vor den Siegern des Vorturniers (Dynamo-Schnitzelklopfer) und wussten, was diese Mannschaft leisten konnte. Es versprach ein spannendes Turnier zu werden. Tolle Tore fielen im ersten Drittel und bestätigten die hohe fußballerische Klasse der Teilnehmer/innen. Die Sieger des Vorturniers schlugen sich hervorragend und konnten ohne Probleme mithalten. Während einige Oberstufenmannschaften sich perfekt durchkombinierten und Siege sammelte, stockte der Motor von der Lehrermannschaft noch ein wenig. Das änderte sich im Verlauf des Turniers in die andere Richtung. Herrn Wedler gelang nach einer feinen Flanke sogar das Traumtor des Turniers, als er den hohen Ball mit dem Kopf nach hinten verlängerte und dem Torwart keine Chance ließ. Am Ende reichte es für diese Mannschaft aber nicht fürs Finale. Zufrieden waren sie trotzdem. Das Finale bestritten hingegen Robert Scharping ist der Kapitän dieser Mannschaft vs. die Mannschaft. Die Stimmung kochte, als der Ball ins Rollen kam und die Spieler den Angriff einleiten wollten. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in welchem Robert Scharping ist der Kapitän dieser Mannschaft am Anfang dominierte und die Mannschaft in Bedrängnis brachte. Sie gaben sich aber nicht auf und mobilisierten ihre Kräfte, um mit blitzschnellen Konterangriffen ins Spiel zurückzufinden. Am Ende trat die Mannschaft siegreich vom Feld und holte sich den Turniersieg. Mehr Unterhaltung war nicht machbar. Die Turnierleitung bedankt sich bei allen Beteiligten für das schöne Fußballturnier und hofft auch in Zukunft auf viele teilnehmende Mannschaften.

Sieger des Hauptturniers (Die Mannschaft)

uhren replica
Menu