Menu

Schnuppertag 2015

Am 17. April waren über 130 Schülerinnen und Schüler der Grundschulen in und rund um Schöningen zu Besuch im Gymnasium Anna-Sophianeum. Die Viertklässler wollten sehen, ob unsere Schule ihnen wohl gefallen könne, ob sie im nächsten Schuljahr die 5. Klasse des Gymnasiums besuchen wollen.

Teilweise schon im Februar hatten sich die Kinder ausgesucht, welche Kurse sie besuchen wollten. Und da gab es ein breites Angebot von fast allen Fächern, die es am Anna-Sophianeum gibt. Schnupperkurse gab es in allen Sprachen und Naturwissenschaften, in Mathematik und Informatik wie auch in Kunst, Musik und Erdkunde. „Achtung, Drachen!“ hieß es im Fach Kunst, in Biologie gab es einen Einblick in das Leben von Kleinstlebewesen. Die Chemie bot mit „Feuer und Flamme“ den besonders Mutigen etwas und ließ die Kinder „Auf den Spuren der Alchemisten“ Kupfer in ‚Gold‘ verwandeln. Eine Reise um die Welt konnte in Erdkunde gemacht werden, aber auch körperliche Fitness wurde getestet: Spiele mit dem Football-Ei oder Hockey standen zur Wahl. Beides Kurse, die Teilnehmer ins Schwitzen kommen ließen. „Bläser? Klasse!“ hieß der Schnupperkurs, dessen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Instrumente ausprobieren ließ, die in der Bläserklasse erlernt werden können.

Und mit den beiden Bläserklassen fing der Tag auch an: Die Schülerinnen und Schüler der 5. Und 6. Jahrgänge begrüßten unsere Gäste mit vier kurzen Stücken und zeigten, dass sie schon richtig viel gelernt haben. Eine tolle Aufführung, die allen Zuhörern große Freude bereitet hat. Von 09.00 bis 13.00 Uhr hatten dann alle Viertklässler die Möglichkeit, vier verschiedene Kurse zu besuchen. Von Schülern der 10. Klassen wurden sie zu den Räumen begleitet und auch wieder zum Treffpunkt zurückgeführt. Diejenigen, die spontan noch andere Kurse als gewählt besuchen wollten, fanden am Informationsstand schnelle Hilfe. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, denn die Schülerfirma „essbar“ hatte für diesen Tag ganz besondere Leckereien vorbereitet und auch für die vielen Eltern, die ihre Kinder begleiteten, nette Leckereien im Angebot. Glück hatten wir dieses Jahr mal wieder mit dem Wetter, und so konnten die Kleinen während der Pausen auf dem großen Pausenhof die Sonne genießen und viele kleine Sportspiele ausprobieren.

Diejenigen der Eltern, die etwas mehr über unsere Schule wissen wollte, konnten sich bei den Kolleginnen und Kollegen unserer Schule erkundigen – oder aber an einer Schulführung teilnehmen, die von Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs durchgeführt wurden.

Es war ein bewegter, wuseliger Tag an unserer Schule der mit Vorfreude auf das kommende Schuljahr endete: Wir hoffen, möglichst viele unserer Gäste im Schuljahr 2015/2016 als Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Anna-Sophianeum begrüßen zu dürfen. Der Dank geht an alle, die an der wirklich gelungenen Gestaltung des Tages beteiligt waren und unseren Gästen so viel Freude bereiteten.

uhren replica
Menu