Menu

Klima AG

Im Rahmen dieser Arbeitsgemeinschaft sollen einerseits die allgemeine Bedeutung des Klimas und die Rolle des Menschen als Klimafaktor erarbeitet und aus den Ergebnissen Handlungsschritte für eine klimafreundliche Lebensweise abgeleitet werden. Andererseits sollen die Lebensgewohnheiten der Urmenschen im Schöninger Raum anhand der nachgewiesenen damaligen Pflanzen- und Tiergemeinschaften rekonstruiert werden.


Das Angebot richtet sich an naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II mit überdurchschnittlichen Leistungen, die unter Einbezug von Experimenten komplexen ökologischen und ökonomischen Zusammenhängen „auf den Zahn fühlen“ und als Teil eines Teams Freude an der Ausarbeitung von wissenschaftlichen Postern und Präsentationen haben.


Bisherige, aktuelle und angestrebte Projekte:

  • Entwicklung und Konstruktion einer Inkubationskammer für Kohlenstoffdioxid-Begasungsexperimente (SS 2010, WS 2010/11)
  • Besuch der Biogasanlage Neuerkerode, Anfertigung eines wissenschaftlichen Posters über die verfahrenstechnischen Abläufe (SS 2011)
  • Langzeitexperimente zum Einfluss verschiedener Kohlenstoffdioxid-Konzentrationen auf die Keimung von regionalen Kulturpflanzen, Teilnahme bei Schülerwettbewerben wie „Jugend forscht“ oder „Schüler experimentieren“ (Kooperation mit der AG „Jugend forscht“) (WS 2011/12)
  • Experimente zum Wassertransport durch Kohäsions- und Adhäsionskräfte, Entwicklung und Konstruktion einer motorlosen Pumpe (Kooperation mit der AG „Jugend forscht“)
uhren replica
Menu